reflections

Sonntag

Nachher fahr ich zu O. Freu mich. Puh ..habe richtig Sehnsucht, ihn in den Arm zu nehmen. Er schickt mir schon den ganzen Tag SMS.Das macht er sowieso immer. Es macht den Eindruck, als wenn er viel an mich denkt. Ich bekomme Mails, SMS, wir Chatten auch mal.Das ist sehr schön. Ich mag ihn sehr. Er mich auch.

Irgendwie gibt mir das immer Hoffnung, dass sich mal was Festes entwickelt. Es entwickelt sich aber nichts Festes.Das tut es nie. Wie haben wir es früher bloß gemacht? Heutzutage klappt es nicht mehr.

Die Männer sagen immer, dass wir Frauen kompliziert sind. Aber das stimmt gar nicht. Die Männer sind nämlich kompliziert. Ich könnte einfach so bedenkenlos mit O. zusammen sein.

O. möchte aber nicht mit mir fest zusammen sein. Er möchte noch nicht einmal ein Eis essen gehen mit mir oder sowas. Naja, das Ganze geht auch erst ein paar Wochen, vielleicht kommt ja noch was. Aber ich glaube nicht. Es ist immer so.

Frauen hoffen immer, das sich noch was entwickelt und Männer sind ganz glücklich mit dem Ist-Zustand und sehen nicht ein, etwas zu verändern.

Ich werde ihn auch nicht dazu drängen.

In meinen Büchern steht, wenn man Männer verändern will, ergreifen sie die Flucht. Recht haben die Bücher.

10.7.11 15:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung